Dr. Peter Noss
 

Dr. Peter Noss
Evangelischer Theologe
Pfarrer
Lehrbeauftragter Evang. Fachhochschule Bochum

Bochum
Jg. 1963, verheiratet mit Stefanie Brauer-Noss, Theologin, ein Sohn, eine Tochter
Wohnt in Gladbeck/Ruhrgebiet

  Schwerpunkte
 
Religionssoziologie
Religion und Sport
Geschichte der Neuzeit
Kirchlicher Widerstand 1933-45
Inklusion
  Berufsausbildung
1985 - 94
Studium der Evang. Theologie, Geschichtswissenschaften, Germanistik an den Universitäten Bochum,
Heidelberg und Berlin ( Freie Universität, Humboldt-Universität, Kirchliche Hochschule)
1995 - 98
Vikariat in Berlin und Washington D.C./USA
Wissenschaftlicher Werdegang
1989 - 94
Mitarbeit an der Bonhoeffer-Forschungsstelle, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Prof. Dr. Heinz-Eduard Tödt)
1994
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Kirche und Judentum, Humboldt-Universität Berlin
1997

Promotion im Fach Evangelische Theologie/Systematik an der Humboldt-Universität Berlin
(Prof. Dr. Wolfgang Huber)
Dissertation:  
Martin Albertz. Wirkungskreise eines eigensinnigen Theologen und Kirchenmannes im Streit um den folgerichtigen Weg unter dem Nationalsozialismus (Diss. theol.), Berlin 1997

2000 - 04

Projektleiter „Religionsgemeinschaften im Ruhrgebiet“ an der Ruhr-Universität Bochum

2000 - 05

Lehrbeauftragter an der Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

2013 - 14

Koordination des Projektes „Viele Religionen – ein Raum?!“ an der Philipps-Universität Marburg

seit 2012

Lehrbeauftragter an der EFH Bochum

Weiterbildung

Klinische Seelsorge (KSA, Zertifikat)
Moderationsausbildung
Externe Supervision

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Religionssoziologie
Verein für Westfälische Kirchengeschichte
Arbeitskreis Kirche und Sport
Landesarbeitskreis "Kirche und Sport", Vorsitzender

Beruf

1998 - 2000

Pfarrer in Unna/Westfalen
2000 - 2001
Referent für Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Unna
2001 - 2004
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Ökumene an der Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Leitung des Projektes „Lexikon der Religionsgemeinschaften im Ruhrgebiet“
2003 - 2010
Pfarrer der Evangelischen Petri-Kirchengemeinde Bochum-Wiemelhausen
2010 - 2011

freigestellt für die theologische Leitung des Martin Luther Forums von Juni 2010 bis März 2011.

2012

Lehrbeauftragter EFH Bochum
Wissenschaftliches Projekt zum Thema "Inklusion und Exklusion als zentrale Deutungskategorien für die Evangelische Theologie"

seit 2012

Wissenschaftliches Projekt zum Thema „Inklusion als Thema der Theologie im Spannungsfeld von Kirche und Sport“

2014

Pfarrer in der Trinitatisgemeinde Gelsenkirchen-Buer, Lehrer für Religionsunterricht am Berufskolleg in Gelsenkirchen

Publikationen


1. Monographie

Martin Albertz (1883-1956), Eigensinn und Konsequenz.
Das Martyrium als Kennzeichen der Kirche im Nationalsozialismus, Neukirchen-Vluyn 2001.

Inklusionals Herausforderung und Aufgabe für die Evangelische Theologie im Spannungsfeld von Kirche und port (in Planung für 2015)

2. Herausgegebene Sammelbände

(mit Thomas Erde), unterwegs im experiment.Protestantische Transformationen im Ruhrgebiet, Essen 2014

(mit Thomas Erne), Viele Religionen – ein Raum?! Perspektiven auf ein Phänomen der Multireligiosität (Arbeitstitel), Marburg 2015.

(mit Olaf Kühl-Freudenstein/Claus Peter Wagener), Berliner Gemeinden im Kirchenkampf 1932-45, 42 Stadtgeschichten (Studien zu Kirche und Israel, Bd. 18), Berlin 1999.

Hg.: fussball ver-rückt. Fühlen, Gefühl, Vernunft und Religion im Fußball. Annäherungen an eine besondere Welt (Forum Religion und Sozialkultur B 15), Münster 2004 (2. Auflage 2005, 3. Auflage 2006).

(mit Erich Geldbach), Vielfalt und Wandel. Lexikon der Religionsgemeinschaften im Ruhrgebiet
(mit Vorworten von Jürgen Rüttgers und Fritz Pleitgen), Essen (klartext) 2009.

(mit Ralf Greth und Christian Höfener-Wolf): 11 Freundinnen – in Spiel und Leben. Bausteine für die Konfirmandenarbeit (nicht nur) zur Fußball-WM der Frauen (Brot für die Welt), Stuttgart 2010.

3. Beiträge für Sammelbände

(mit Ralf Lange), Bekennende Kirche in Berlin, in: Ders./Olaf Kühl-Freudenstein/Claus Peter Wagener (Hg.)
Berliner Gemeinden im Kirchenkampf 1932-45, 42 Stadtgeschichten (Studien zu Kirche und Israel, Bd. 18), Berlin 1999, 114-148.

(mit Barbara Krüger), Die Strukturen der Evangelischen Kirche 1933-1945, in: Ders./Olaf Kühl-Freudenstein/Claus Peter Wagener (Hg.) Berliner Gemeinden im Kirchenkampf 1932-45, 42 Stadtgeschichten (Studien zu Kirche und Israel, Bd. 18), Berlin 1999, 149-171.

Kirchenkreis Spandau, in: Ders./Olaf Kühl-Freudenstein/Claus Peter Wagener (Hg.) Berliner Gemeinden im Kirchenkampf 1932-45, 42 Stadtgeschichten (Studien zu Kirche und Israel, Bd. 18), Berlin 1999, 474-563.

Schlussbetrachtung, in: Ders./Olaf Kühl-Freudenstein/Claus Peter Wagener (Hg.) Berliner Gemeinden im Kirchenkampf 1932-45, 42 Stadtgeschichten (Studien zu Kirche und Israel, Bd. 18), Berlin 1999, 574-591.

Lähmung und Aufbruch: Evangelische Kirche im Übergang zum „Dritten Reich“, in: Erich Schuppan (Hg.), Bekenntnis in Not. Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg im Konflikt mit dem totalen Staat (1933-1945). Aufsätze zur Geschichte des Kirchenkampfes, Berlin 2000, 15-74.

Kirche, Keller, Bauernhof: Gottesdienste an anderen Orten, in: Arbeitshilfe Kinder- und Jugendgottesdienste in Westfalen, hg. von der Landesjugendvertretung in der EkvW, Bielefeld 2000, 108-122.

Das Heilige, die Kunst und eine Frage der Ethik, in: Spurenlese. Festschrift für Wolfgang Huber zum 12. August 2002 von seinen Schülerinnen und Schülern, (Ms.) Juli 2002, 80-86.

(mit Wolfgang Hering), Wer woran glaubt – Topographie der Religionen im Ruhrgebiet, in: Reinhard Kirste/Paul Schwarzenau/Udo Tworuschka, Religionen im Gespräch, Bd. 7 (RIG 7), Balve 2002, 419-422.

Männer ins Gespräch, in: Arbeitsstelle MÖWe (Hg.), Niemand glaubte ihr …. Gottesdienst „Gerechte Gemeinschaft von Frauen und Männern“, Dortmund 2002, 17.

Daniel, der Gerechte Gottes, in: in: Arbeitsstelle MÖWe (Hg.), Niemand glaubte ihr …. Gottesdienst „Gerechte Gemeinschaft von Frauen und Männern“, Dortmund 2002, 26f.

Diakonie oder Ideologie: Das Berliner Evangelische Johannesstift in der NS-Zeit, in: Norbert Friedrich/Traugott Jähnichen (Hg.), Sozialer Protestantismus im Nationalsozialismus. Diakonische und christlich-soziale Verbände unter der Herrschaft des Nationalsozialismus (BFGSP 4), Münster 2003, 69-82.

„Der Herr segne dich und behüte dich“. Der priesterliche Segen (4. Mose 6, 24-26), in: in: Segen. Segensgeschichten der Bibel. Sommerkirche 2003, Bochum 2003, 31-36.

„… denn sie werden Gott schauen“. Die Seligpreisungen (Matthäus 5, 3-10), in: Segen. Segensgeschichten der Bibel. Sommerkirche 2003, Bochum 2003, 37-41.

Wie machen es eigentlich die anderen? Jugendgottesdienste in der Ökumene, in: Timo Rieg/Christoph Urban (Hg.), Das Vergessene Jahrzehnt. Kinder – Jugend – Gottesdienst: Diskussionen, Provokationen und Visionen aus dem kirchlichen Leben, Bochum 2004, 149-159.

„Kunst kann nicht lügen“. Verantwortung für die Wahrheit bei Georg Picht (9.7.1913-7-8-1982), in: Günter Brakelmann/Norbert Friedrich/Traugott Jähnichen (Hg.) Protestanten in öffentlicher Verantwortung – Biographische Skizzen aus der Anfangszeit der Bundesrepublik, Waltrop 2005, 149-166.

Bedeutungsverlust und Bedeutungsgewinn von Kirche im Kontext religiöser Vielfalt in der Gesellschaft seit 1945: Das Beispiel der Selbständig Evangelischen Kirche (SELK), in: Lena Lybæk (Hg.), Gemeinschaft der Kirchen und gesellschaftliche Verantwortung: die Würde des Anderen und das Recht anders zu denken. Festschrift für Erich Geldbach (Ökumenische Studien), Münster 2004, 435-453.

„Theologische Leuchttürme“ im Protestantismus und die Schicksale der Christen jüdischer Herkunft 1933-45, in: Hartmut Lehmann/Manfred Gailus (Hg.), Nationalprotestantische Mentalitäten in Deutschland (1870-1970). Konturen, Entwicklungslinien und Umbrüche eines Weltbildes (Veröffentlichungen des Max Planck-Instituts für Geschichte 214), Göttingen 2005, 307-342.

Was wir glauben, in: Kirchenkreis Bochum (Hg.), Bochum bekennt. Eine Stadt spricht über Gott, Bochum 2005, 12f.

Religiosität – Rituale – Religion, in: Matthias Kerschbaum/Bernd Popp (Hg.), Der Fußballgott in der Kreisklasse. Fußball und christliche Jugendarbeit, Stuttgart 2006, 24-32.

Die Kirchenprovinz Westfalen 1933 bis 1945, in: Manfred Gailus/Wolfgang Krogel (Hg.), Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche im Nationalen. Regionalstudien zu Protestantismus, Nationalsozialismus und Nachkriegsgeschichte 1930 bis 2000, Berlin 2006, 223-264.

Religiöse Pluralität in den Städten. Vielfalt als Chance: Religiöse Gemeinschaften im Ruhrgebiet, in: Lidwina Meyer (Hg.), Religionen in der Stadt. Chancen für das urbane Zusammenleben (Loccumer Protokolle 05/04), Rehburg-Loccum 2006, 27-44.

Chancen der Religionsfreiheit, in: Lidwina Meyer (Hg.), Recht, Religion, Politik. Auf dem Weg zu einer Anerkennung des Islam in Deutschland (Loccumer Protokolle 17/05), Rehburg-Loccum 2007, 55-60.

Transformation der Religion im Ruhrgebiet – Vom Bethaus der Kleinzeche zum Interreligiösen Stadtfest in: Kunst und Kirche, Heft 2-2008, 21-27.

Predigtmeditation zu Lk 24, 44-53, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext. Zur Perikopenreihe I, Wernsbach 2008, 214-220.

(mit Stefanie Brauer-Noss), Predigtmeditation zu Joh 10, 11-16.27-30, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext. Zur Perikopenreihe I, Wernsbach 2008, 1991-197.

Predigtmeditation zu Lk 24, 44-53, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext. Zur Perikopenreihe I, Wernsbach 2008, 214-220.

(mit Stefanie Brauer-Noss), Predigtmeditation zu Joh 10, 11-16.27-30, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext. Zur Perikopenreihe I, Wernsbach 2008, 1991-197.

Einheit als Vielfalt: Hans Ehrenberg, die Ökumene und das interreligiöse Gespräch, in: Manfred Keller/Jens Murken (Hg.), Das Erbe des Theologen Hans Ehrenberg – Eine Zwischenbilanz (Zeitansage 4), Berlin 2009, 77-97.

(mit Vera Bücker), Glauben und Glaubensgemeinschaften im Ruhrgebiet, in: Achim Prossek u.a. (Hg.), Atlas der Metropole Ruhr. Vielfalt und Wandel des Ruhrgebiets im Kartenbild‚(Emons-Verlag Köln) 2009, 168-171.

Predigtmeditation zum 7. Sonntag nach Trinitatis: Apg 2, 41-47 – Das Ideal der Gemeinschaft. Zur Perikopenreihe II, Wernsbach 2009, 262-267.

Predigtmeditation zur Osternacht: Jesaja 26, 13-19 – Der Tod wird keine Macht mehr haben! Zur Perikopenreihe III, Wernsbach 2010.

Körper – Behinderung – Sport: Theologische Einsichten zu einem Inklusionsverhältnis, in: Florian Kiuppis/Stefan Kurzke-Maasmeier (Hg.), „Dabeisein ist nicht alles“ – Sport und Behinderung im Spiegel der UN-Behindertenrechtskonvention (Behinderung – Theologie – Kirche. Beiträge zu diakonisch-caritativen Disability Studies, Bd. 2), Stuttgart 2012.

Reformationsfest: Gal 5,1-7a. Es lief doch so gut! Freiheit statt Selbstbeschneidung, in: Studium in Israel (Hg.), Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext. Zur Perikopenreihe IV, Wernsbach 2011, 357-364.

Köper – Behinderung – Sport: Theologische Einsichten zu einem Inklusionsverhältnis, in: Florian Kiuppis/Stefan Kurzke-Maasmeier (Hg.), „Dabeisein ist nicht alles“ – Sport im Spiegel der UN-Behindertenrechtskonvention, Soziologische, theologische und politische Zugänge (Reihe „Behinderung-Theologie-Kirche. Beiträge zu diakonisch-caritativen Disability Studies, Bd. 3) Stuttgart 2012, 201-216.

Predigtmeditation zum 4. Advent: Joh 1, 19-23(24-28 „Elia spielt bei Juventus Turin“, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext. Zur Perikopenreihe V, Wernsbach 2012, 19-24.

Mit sich selbst eins. Sport und Körperlichkeit in der Bibel, in: ZGP 3-2012, 2-5.

Aufkeimende Lust am Leben, in: Hans-Georg Ulrichs (Hg.), Bilder predigen. Gottesdienste mit Kunstwerken, Göttingen 2013, 41-46.

Exklusion und Inklusion in soziologischer und theologischer Sicht, in: Arbeitskreis Kirche und Sport der EKD (Hg.), Gelebte Toleranz. Integration und Inklusion als Herausforderungen für Kirche und Sport. Eine Dokumentation des 43. Studienkurses, Hannover 2013, 18-23.

Predigtmeditation zur Christnacht: Kolosser 2,(1‑2) 3‑10 (11‑12) „Noch ein bisschen mehr...“, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext. Zur Perikopenreihe VI, Wernsbach 2013, 30-37.

Das Inklusions-Potenzial in Kirche und Sport, in: Jürgen Mittag/Jörg-Uwe Nieland (Hg.), Sport und soziale Inklusion (Sport und gesellschaftliche Verantwortung 2), erscheint Leverkusen 2014.

Unterwegs im Experiment: Ruhrgebiet, Protestantismus und Kulturen des Wandels (Einleitung II), in: Peter Noss/Thomas Erne (Hg.), Unterwegs im Experiment: Protestantische Transformationen im Ruhrgebiet, Essen 2014, 17-25.

Das Eigene im Fremden verstehen - Evangelisches Profil im Wandel, in: Peter Noss/Thomas Erne (Hg.), Unterwegs im Experiment: Protestantische Transformationen im Ruhrgebiet, Essen 2014, 83-92.

»Der Gastgeber ist sein eigener Gast« - Zu Tisch im Ruhrgebiet, in: Peter Noss/Thomas Erne (Hg.), Unterwegs im Experiment: Protestantische Transformationen im Ruhrgebiet, Essen 2014,199-204.

4. Lexikon-Artikel

Art. "Maas, Hermann (5.8.1877-27.9.1970)", in: Biographisch-Bibliographisches  Kirchenlexikon (BBKL), Bd. 5, Herzberg 1993, 505–510.

Art. "Niesel, Wilhelm (7.1.1903-13.3.1988)", in: BBKL, Bd. 6, Herzberg 1993, 765–774.

Art. "Picht, Georg (9.7.1913-7.8.1982)", in: BBKL, Bd. 7, Herzberg 1994, 565–578.

Art. "Poelchau, Harald (5.10.1903-29.4.1972)", in: BBKL, Bd. 7, Herzberg 1994, 769–775.

Art. "Rabenau, Eitel-Friedrich von (13.1.1884-5.10.1959)", in: BBKL, Bd. 7, Herzberg 1994, 1166–1173.

Art. "Ricœur, Paul (*27.2.1913)", in: BBKL, Bd. 8, Herzberg 1994, 256–294.

Art. "Sasse, Hermann (17.7.1895-8.8.1976)", in: BBKL, Bd. 8, Herzberg 1994, 1380–1399.

Art. "Schreiner, Helmuth Moritz (2.3.1893-28.4.1962)", in: BBKL, Bd. 9, Herzberg 1995, 959–973.

Art. "Schweitzer, Carl-Gunther (22.12.1889-20.6.1965)", in: BBKL, Bd. 9, Herzberg 1995, 1200–1210.

Art. "Seidel, Ina (15.9.1885-3.10.1974)", in: BBKL, Bd. 9, Herzberg 1995, 1333–1351.

Art. "Stadler, Ernst Maria Richard (11.8.1883-30.10.1914)", in: BBKL, Bd. 10, Herzberg 1995, 1090–1106.

Art, "Stolberg-Stolberg, Friedrich Leopold Graf zu (7.11.1750-5.12.1819)", in: BBKL, Bd. 10, Herzberg 1995, 1527–1550.

Art. "Storm, Theodor (14.9.1817-4.7.1888)", in: BBKL, Bd. 10, Herzberg 1995, 1568–1587.

Art. "Sudermann, Hermann (30.9.1857-21.11.1928)", in: BBKL, Bd. 11, Herzberg 1996, 169-183.

"Albertz, Martin. Geb. 7.5.1883 in Halle; gest. 29.12.1956 in Berlin", in: Manfred Asendorf und Rolf von Bockel (Hg.), Demokratische Wege. Deutsche Lebensläufe aus fünf Jahrhunderten, Stuttgart/Weimar 1997, 7-9.

Art. "Werner, Friedrich (3.9.1897-30.11.1955)", in: BBKL, Herzberg 1998, Bd. 12, Herzberg 1998, 842-850.

Art. "Wieneke, Paul Friedrich (7.10.1892-5.8.1957)", in: BBKL, Bd. 12, Herzberg 1998, 1090-1104.

Art. „Adler, Elisabeth“, in: BBKL, Bd. 18, Herzberg 2001, 3-16.

Art. „Albertz, Heinrich“, in: BBKL, Bd. 18, Herzberg 2001, 44-61.

Art. „Hahs, Erwin“, in :BBKL, Bd. 18, Herzberg 2001, 563-576.

Art. „Ehrenberg, Hans Philipp“, in: BBKL, Bd. 19, Herzberg 2001, 201-219.

Art. „Zeugen Jehovas“, in: Michael Klöckner/Udo Tworuschka (Hg.), Handbuch der Religionen. Religionen und Glaubensgemeinschaften in Deutschland, Landsberg am Lech 2002, Ergänzungslieferung.

Art. „Selbständige Evangelisch Lutherische Kirche (SELK)“, in: Michael Klöckner/Udo Tworuschka (Hg.), Handbuch der Religionen. Religionen und Glaubensgemeinschaften in Deutschland, Landsberg am Lech 2005, 11. Ergänzungslieferung (II – 2.2.2.9b, S. 1-8).

Ev. Petri-Kirche: „Die Kirche ist für die Menschen da“, in: Orte der Einkehr und des Gebets. Historische Sakralbauten,
Bochum 2007, 52-55.

5. Zeitschriften-Beiträge

Zum Thema "Kirche & Stasi", in: bündnis 2000. Forum für Demokratie, Ökologie und Menschenrechte, 2. Jg. Nr. 5, 14.10.1992, 16f.

Bosnien, Ethik & Menschenrechte. Zum Vorstoß von Ludger Volmer u.a. in der bündnis-grünen Pazifismus-Debatte, in: bündnis 2000. Forum für Demokratie, Ökologie und Menschenrechte, 3. Jg. Nr. 10, 9.10.1993, 20f.

Martin Albertz. Anmerkungen zur Biografie mit einem ausführlichen Schriftenverzeichnis, in: Archivbericht Nr. 11, 6. Jg. 1999, (hg. von Jürgen Stenzel im Auftrag des Konsistoriums der Evang. Kirche in Berlin-Brandenburg), 113-119.

Religiöse Gemeinschaften im Ruhrgebiet zwischen Konkurrenz und Akzeptanz, in: Mitteilungen des Instituts für Soziale Bewegungen 26, 2001, 221-232.

Geboren, um für Schalke zu sterben. Passion und Konfession: Fußballfans und ihr Bekenntnis, in: ZZ 6/2002, 20-23.

Hindutempel am Datteln-Hamm-Kanal. Das Ruhrgebiet: Metropole des Wandels und der religiösen Vielfalt, in: Zeitzeichen 8/2002, 42-44.

Ohrfeige für den Bruder. Vor 60 Jahren kamen die Deutschen Christen an die Macht, in: ZZ 7/2003, 40-42.

Der Fußballgott und die echten Gefühle. Kampf, Leidenschaft und Bewegung: Im Stadion ist auch Religion im Spiel, in: männerforum Nr. 34, 2006, 10-13.

Schmoren im eigenen Saft. Warum der WM-Aktivismus der evangelischen Kirche ohne Folgen bleiben wird, in: ZZ 6/2006, 28-30.

„Was zählt, ist die Einstellung…“ Fußballfans und ihr Bekenntnis, in: Praktische Theologie 2/2006, 110-114.
(mit Andreas Hoffjan) Ohne Moos nix los – Controlling – nur für Unternehmen oder auch für Kirchen?, in: ZZ 11/2007, 16-17.

6. Rezensionen

Rezension zu:
Wolfgang Scherffig, Junge Theologen im "Dritten Reich". Dokumente, Briefe, Erfahrungen. Bd 1: 1933-1935, Neukirchen-Vluyn 1989, in: EvKomm 11/1990, 702f.

Rezension zu:
Wolfgang Maaser, Theologische Ethik und politische Identität. Das Beispiel des Theologen Walter Künneth, in: KZG 2/1991, 560–562.

Rezension zu:
Wolfgang Scherffig, Junge Theologen im Dritten Reich. Dokumente, Briefe, Erfahrungen, Bd. 2: 1936–1937, Neukirchen-Vluyn 1990, in: KZG 2/1991, 564f.

Rezension zu:
Thomas Rohkrämer, Der Militarismus der "kleinen Leute", Die Kriegervereine im Deutschen Kaiserreich 1871-1914. Beiträge zur Militärgeschichte, hg. vom Militär-geschichtlichen Forschungsamt Bd. 29, München 1990, in: KZG 2/1992, 314–316.

Rezension zu:
Martin Riesebrod, Fundamentalismus als patriarchalische Protestbewegung. Amerikanische Protestanten (1910–28) und iranische Schiiten (1961–79) im Vergleich, Tübingen 1990, in: KZG 2/1992, 322–324.

Rezension zu:
Kurt Anschütz, Protestantismus und Arbeiterschaft. Von der Bewältigung des Alltags in St. Georgen im Schwarzwald in den Jahren 1914–1923, Stuttgart/Berlin/Köln 1992, in: KZG 2/1992, 316–319.

Rezension zu:
Günter Brakelmann, Norbert Friedrich, Traugott Jähnichen (Hg.), Auf dem Weg zum Grundgesetz. Beiträge zum Verfassungsverständnis des neuzeitlichen Protestantismus (Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft, Bd. 10), Münster 1999, in: Jahrbuch für Westfälische Kirchengeschichte, Bd. 95, Bielefeld 2000, 336-339.

Rezension zu:
Jacques Schuster, Heinrich Albertz. Der Mann, der mehrere Leben lebte. Eine Biographie, Berlin 1997, in: EvKomm 3/2000, 56.

Rezension zu:
Emil Fackenheim, Was ist Judentum? Eine Deutung für die Gegenwart, Berlin 1999, in: Im Gespräch. Hefte der Martin Buber-Gesellschaft, Nr. 1, November 2000, 71.

Rezension zu:
Emanuel Levinas, Neue Talmud-Lesungen, in: Im Gespräch. Hefte der Martin Buber-Gesellschaft, Nr. 2, Frühjahr 2001, 73.

Rezension zu:
Traugott Jähnichen/Norbert Friedrich (unter Mitarbeit von Christian Illian, Susanne Schatz und Dietmar Wiegand), Protestantismus und Soziale Frage. Profile in der Zeit der Weimarer Republik (Bochumer Forum zur Geschichte des sozialen Protestantismus, Bd. 1), Münster 2000, in: PTh 6/2001, 510f.

Rezension zu:
Almut Sh. Bruckstein, Die Maske des Moses. Studien zur jüdischen Hermeneutik, Wien 2001, in: Im Gespräch, 4/2002, 101f.

Rezension zu:
Andreas Crystall, Gustav Frenssen. Sein Weg vom Kulturprotestantismus zum Nationalsozialismus (Religiöse Kulturen der Moderne, hg. von Friedrich Wilhelm Graf und Gangolf Hübinger, Bd. 10), Gütersloh 2002, in: ZZ 3/2003, 66f.

Rezension zu:
Lucian Hölscher, Datenatlas zur religiösen Geographie im protestantischen Deutschland. Von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Zweiten Weltkrieg, Berlin/New York 2001, in: ÖR, 52. Jg., Heft 3/2003, 403-406.

Rezension zu:
Cornelia Muth, Zwischen Gut und Böse: Mit Martin Bubers sechs Schritten nach der chassidischen Lehre das eigene Leben gestalten, Gütersloh 2001, in: Im Gespräch 6/2003, 102f.

Rezension zu:
Rainer Kampling, Michael Weinrich (Hg.), Dabru emet – redet Wahrheit. Eine jüdische Herausforderung zum Dialog mit den Christen, Gütersloh 2003, in: ZZ 10/2003, 65f.

Rezension zu:
Bernd Hey (Hg.), Kirche, Staat und Gesellschaft nach 1945. Konfessionelle Prägungen und sozialer Wandel (Beiträge zur Westf. Kirchengeschichte 21), Bielefeld 2001, erscheint in: Der Archivar 57, 2004,82.

Rezension zu:
Norbert Friedrich, Traugott Jähnichen (Hg.), Gesellschaftspolitische Neuorientierungen des Protestantismus in der Nachkriegszeit (Bochumer Forum zur Geschichte des sozialen Protestantismus 3), Münster 2002, erscheint in: Der Archivar 57, 2004, 78f.

Rezension zu:
Christoph M. Raisig, Wege der Erneuerung. Christen und Juden: Der Rheinische Synodalbeschluss von 1980, in: Im Gespräch 8/2004, 107f.

Rezension zu:
Jürgen Ebach u.a. (Hg.), Bloß ein Amt und keine Meinung? – Kirche (Jabboq, Bd. 4), Gütersloh 2003, in: ZZ 6/2004, 63f.

Rezension zu:
Stefan Tolksdorf, Der Klang der Dinge. Paul Klee – Ein Leben, Freiburg i.B. 2004, in: ZZ 9/2005, 67f.

Rezension zu:
Lucian Hölscher, Geschichte der protestantischen Frömmigkeit in Deutschland, München 2005, in: ZZ 3/2006, 65f.

Rezension zu:
Aleida Assmann, Der Lange Schatten der Vergangenheit. Erinnerungskultur und Geschichtspolitik, München 2006, in: ZZ 11/2006, 64f.

Rezension zu:
Dieter Pohl, Kirche und Geld. Ein Wirtschaftsratgeber für Gemeinden, Leipzig 2007, in: ZZ 12/2007, 62f.

Rezension zu:
Jörg Herrmann, Medienerfahrung und Religion. Eine empirisch-qualitative Studie zur Medienreligion, Göttingen 2007, in: ZZ 5/2008, 67f.

Rezension zu:
Die Macht der Religion. Wie die Religionen die Politik beeinflussen, Neukirchen-Vluyn 2008, in: ZZ 12/2008, 63f.

Rezension zu:
Jean-Luc Nancy. Dekonstruktion des Christentums, Zürich/Berlin 2008, in: ZZ 3/2009, 64f.

Rezension zu:
Rolf Schieder, Sind Religionen gefährlich? Berlin 2008, in: ZZ 1/2009, 62f.

Rezension zu:
Leonardo Boff. Tugenden für eine bessere Welt, Kevelaer 2009, in: ZZ 9/2009, 62f.

Rezension zu:
Werner Zager (Hg.), Lieberales Christentum, Neukirchen-Vluyn 2009, in: ZZ 2/2010, 62f.

Rezension zu:
Charles Taylor, Ein säkulares Zeitaler, Frankfurt a.M. 2009, in: ZZ 4/2010, 62f.

Rezension zu:
Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland (Hg.), Sehnsuchtsorte, Düsseldorf 2010, in: ZZ 7/2010, 63.

Rezension zu:
Benjamin Idriz, Grüss Gott, Herr Imam! Eine Religion ist angekommen, München 2010, in: Zeitzeichen 2011.

Rezension zu:
Johannes Eurich/Andreas Lob-Hüdepohl (Hg.), Inklusive Kirche (Behinderung – Theologie – Kirche.
Beiträge zu diakonisch-caritativen Disability Studies, Bd. 2), Stuttgart 2011, in: Zeitzeichen 3/2012.

Rezension zu:
Andrea Strübind/Martin Rothkegel (Hg.), Baptismus. Geschichte und Gegenwart, Göttingen 2012, in: ZZ 12/2012

Rezension zu:
Irmgard Nauck/Anne Gidion, Der Stille Raum geben. Ein Weg der Kirche im 21. Jahrhundert, Freiburg i.B. 2012, kunst und kirche 2/2013.

Rezension zu:
Hans Körner / Jürgen Wiener (Hg.), »Kultbild und Andachtsbild«. Moderne Bilder im christlichen Sakralraum, Essen, Klartext Verlag 2013, in: kusnt und kirche 3/2013, 64f.

Rezension zu:
Ralph Kunz/Ulf Liedke (Hg.), Handbuch Inklusion in der Kirchengemeinde, Göttingen 2013, in: ZZ 2/2014, 62f.

Rezension zu:
Petra-Angela Ahrens/Gerhard Wegner, Soziokulturelle Milieus und Kirche. Lebensstile – Sozialstrukturen – kirchliche Angebote, Stuttgart 2013, in: ZZ 7/2014, 62f.

Vorträge (Auswahl)

1/1998
Optionen der Friedensethik – Entwicklungen und Positionen in Deutschland 1945-1997 (Pastoralkolleg Berlin).
3/1998
Botschaft und Ordnung: Über den Auftrag der Kirche (Pastoralkolleg Berlin).
5/1999
Martin Albertz und der Deutsche Protestantismus (Berlin).
6/2001
Religionsgemeinschaften im Ruhrgebiet zwischen Konkurrenz und Akzeptanz (Haus der Sozialen Bewegungen Bochum).
6/2001
Religion im Ruhrgebiet – Migrationsbedingte religiöse Pluralisierung in einer sich wandelnden Industrielandschaft, (Akademie Bonn).
1/2002
Bibel und Koran, (Fortbildung für Presbyterinnen und Presbyter auf Borkum).
4/2001
Was ist das: Toleranz?, (Tagung für Presbyterinnen und Presbyter, Unna).
1/2002
Martin Albertz: Angeklagter. Konsequenz und Eigensinn beim Prozess gegen das Prüfungsamt der
Bekennenden Kirche im Krieg 1941/42 (Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin).
1/2002
Diakonie oder Ideologie: Das Berliner Evangelische Johannesstift in der NS-Zeit (5. Forum zur Geschichte des Sozialen Protestantismus, Bochum).
2/2002
Kirchenkampf in Westfalen 1932-45 (Tagung „Protestantismus – Nationalsozialismus – Nachkriegsgeschichte“, Evang. Akademie), Berlin.
2/2003
„Theologische Leuchttürme“ und das Schicksal „nichtarischer“ Christen 1933-45, Max-Planck-Institut für Geschichte, Göttingen.
10/2003
Die SELK von außen betrachtet – Der Bedeutungsverlust von Kirche im Ruhrgebiet im Kontext einer religiösen Vielfalt, Vortrag auf dem Konvent der SELK.
2/2004
Vortrag: Religiöse Pluralität in den Städten, Tagung „Religionen in der Stadt. Chancen für das urbane Zusammenleben“, Evangelische Akademie Loccum.
3/2004
Amerika: Gods own country – Das neue Jerusalem. Messianisches Bewusstsein im amerikanischen Fundamentalismus. Das weiße Haus und der Einfluss christlicher Kreise (Arent-Rupe-Forum, Dortmund).
12/2004
 „Wie soll Religion im öffentlichen Raum vertreten sein?“ – Chancen der Religionsfreiheit, Tagung „Wie weit geht die Religionsfreiheit? Der säkulare Rechtsstaat, religiöse Pluralität und das Kopftuchverbot, Evangelische Akademie Loccum.
2/2005
Fußball ver-rückt. Gefühl, Vernunft und Religion im Fußball, Studienkurs „Kirche und Sport“ der EKD in Sils Maria/Engadin, Schweiz.
2/2005
Wir glauben an den Heiligen Geist, der lebendig macht. Zum 3. Artikel des Nicaeno-Neo-Konstantinopolitanum, Männerarbeit Herford.
3/2005
Das Ökumenismusdekret des II. Vatikanischen Konzils und seine Wirkungsgeschichte aus evangelischer Sicht, Wuppertal-Elberfeld.
4/2005
Lobby-Arbeit der Kirchen in den USA, Studierenden-Tagung der EKvW, Bielefeld.
6/2005
Wie der Islam in Bochum organisiert ist, Stadtakademie Bochum.
4/2006
Die Mysterien finden im Fußball-Stadion statt, Evangelische Stadtakademie Düsseldorf.
4/2006
Fußball und Religion, Offene Stadtkirche Unna.
5/2006
Podium „Heiliger Fußball?“, Aktuelles Forum des Frankfurter Domkreises Kirche und Wissenschaft, Frankfurt.
5/2006
Kick it like Beckham, Fußball und Fairness, Ist Fußball Religion?, Jugendcamp 2006, Moers.
6/2006
„Massenweise Begeisterung“ – Gespräche mit Herbert Grönemeyer, Stadtakademie Bochum/Christuskirche Bochum.
5/2008
Hans Ehrenbergs Impulse für Ökumene und Interreligiösen Dialog, Evangelische Akademie der EKvW, Schwerte-Villigst.
01/2012
„Lebenslust und Glaubenskraft – Sport als Brücke zur Inklusion“, Kolleg „Kirche und Sport“, 10.1.2012, Kamen-Kaiserau.
04/2012
„Wird die Sprache der Kirche noch verstanden?“, Männerkreis Aarhaus, 16.4.2012.
11/2012
„Identitätssuche in der religiösen Vielfalt“, 12.11.2012, ThZW Wuppertal
03/2013
„Inklusion aus theologischer und soziologischer Sicht“ bei der EKD-Tagung „ Gelebte Toleranz: Integration und Inklusion als Herausforderungen für Kirche und Sport, 43. Studienkurs des Arbeitskreises Kirche und Sport der EKD, 24.2. - 3.3.2013 Sils/Maria (CH)
05/2014
„Das Leben ist nicht so, schon gar nicht im Fußballstadion – Beobachtungen auf dem Feld der Begeisterung“, 16. Mai 2014, Universität Hamburg