Projektbeschreibung

Vielfalt und Wandel – Religionsgemeinschaften im Ruhrgebiet Vielfalt und Wandel sind Kennzeichen des Ruhrgebiets.

Ein von Erich Geldbach und Peter Noss herausgegebenes Lexikon macht nun die bis heute weithin unbekannte Fülle des religiösen Lebens in der Region sichtbar. Es ist im Buchhandel erhältlich und kann über einen entsprechenden link direkt beim klartext-Verlag bestellt werden. Mit Hilfe dieser Internetplattform wird das Projekt über Religion und Religionen im Ruhrgebiet weitergeführt und ständig aktualisiert. Hinweise zu Religiosität und Religionsgemeinschaften können hier hinterlegt werden.

Von Anfang an waren Religionsgemeinschaften entscheidende Faktoren der Integration: als die Arbeiter und ihre Familien kamen und hier Heimat fanden. Die grundlegende Kenntnis davon, wer woran glaubt, ist die notwendige Bedingung für die Möglichkeit gelingenden Zusammenlebens. In den einleitenden Abschnitten des Lexikons werden die Religionsgemeinschaften vorgestellt; es folgt die Darstellung der regionalen Entwicklung und Besonderheiten, Adressen, Bilder, Zahlen, Karten. Erstmals werden kompakt alle nötigen Informationen zusammengetragen, um die religiöse Landkarte zu entschlüsseln. Auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2010 ein längst überfälliges Kompendium. Obwohl die religiöse Landschaft ständigen Transformationsprozessen unterworfen ist, bietet das Lexikon mehr als eine Momentaufnahme. Der Wandel des Religiösen zu einer interaktiven Bewegung der Verständigung ist eine Entwicklung, die mit diesem Buch bewusst gefördert werden soll: ein Nachschlagewerk für interessierte Bürger, Fachleute – und die Religionsgemeinschaften selbst.